Kinder

Kinderkurse ab 4 Jahre

 

Wir bieten Kinderkurse ab 4 Jahren und älter in verschiedenen Tanzstilen an. Ob Ihr Kind noch zu den Anfängern gehört oder schon Tanzerfahrung mitbringt, spielt für uns keine Rolle. Wir haben den richtigen Kurs im Angebot und werden Ihnen gerne helfen, diesen zu finden.

Mit sorgfältiger Führung und Unterstützung wird unser professionelles, hochmotiviertes Lehrerteam Ihr Kind zum nächsten Level des gewählten Tanzkurses führen. Es wird sich auf Genauigkeit, Präzision und Technik konzentrieren, und es ihrem Kind ermöglichen, in seiner Persönlichkeit zu wachsen, seine Selbstsicherheit zu stärken und die wunderbare Welt des Tanzes zu erfahren.

Die genauen Kurszeiten finden Sie in unserem Stundenplan. Wir würden uns freuen, Ihre Tochter oder Ihren Sohn, zu einer Probestunde begrüssen zu dürfen!

 

Jazztanz

Jazztanz ist ein essentielles Element von Musical Theater Choreographien (Broadway). Es beinhaltet viele Tanzstile, welche den Jazztanz sehr vielseitig machen. Der Jazztanz basiert auf einer starken Technik durch die Grundlagen des Balletts. Dieser Tanzstil wird auch erfolgreich in Musikvideos, Fernsehshows und Musicals eingesetzt.

 

Kindertanzen, ab 4 Jahren

Ab 4 Jahren kann Ihr Kind die Grundschritte des Jazztanzes lernen. Es wird eine Tanzstunde mit viel Spass erleben, welche es ihm ermöglicht, sich selbst durch Musik, Bewegung und Rhythmus auszudrücken. Ihr Kind wird sich frei fühlen und erste schöne Erfahrungen mit der Welt des Tanzes erleben.

 

Kinderjazz, ab 7 Jahren

Das Kinderjazz beginnt mit einem vergnügten Einwärmen (Warm up, zu aktuellen Musik-Hits), welches sich auf Stärkung und Dehnung des Körpers Ihres Kindes konzentriert. Mit 7 Jahren ist Ihr Kind rhythmisch bereit und aufnahmefähig, und die Koordination von Armen und Beinen fällt ihm leichter. Die Schwerpunkte liegen im Erlernen von verschiedenen Schritten und Schrittkombinationen. Ihr Kind wird Battements (Beinbewegungen), Drehungen und Sprünge genauso lernen, wie die isolierte Bewegung einzelner Körperpartien (Isolations). Der bevorzugte Teil der Stunde ist meistens die coole Jazztanz-Kombination (kurzer, aufbauender Tanz), welcher die Stunde Ihres Kindes vervollständigt und abschliesst.

 

Streetdance

Streetdance entstand durch soziale Interaktion auf den Strassen, in Schulen, in Nachtklubs, und ist sehr vielseitig in den Stils (Hip Hop und Breakdance). Heutzutage ist Streetdance eine sehr populäre Tanzform und wird weitgehend in Musikvideos, Fernsehshows und Wettbewerben gezeigt. Auch viele Jugendliche üben Streetdance-Bewegungen in ihrem eigenen Stil auf Schulhöfen und in ihrem Freundeskreis als persönlicher Ausdruck aus.

 

Streetdance, ab 7 Jahren

Beginnend mit einem spassigen Einwärmen (Warm up) wird der Körper Ihres Kindes gelockert und gestärkt. Darauf folgen Isolationsübungen einzelner Körperteile (Isolations) und Dehnungen (Stretching). Mit 7 Jahren ist Ihr Kind rhythmisch bereit, und die Koordination von Armen und Beinen fällt ihm leichter. Die Schwerpunkte liegen im Erlernen von verschiedenen Schritten und Schrittkombinationen. Der bevorzugte Teil der Stunde ist meistens die coole Streetdance-Kombination (kurzer, aufbauender Tanz) zu aktuellen Musik-Hits. Eine Streetdance-Stunde ist voller Energie und Spass!

 

Klassisches Ballett

Klassisches Ballett ist bestens bekannt für die einzigartigen, perfekten und grazilen Bewegungen, ebenso wie für die aussergewöhnliche Technik. Ballett ist die Basis für die meisten Tanzformen. Für junge Tänzer ist es erforderlich, die Namen, Bedeutungen und die Technik jeder Bewegung zu lernen. Der Schwerpunkt liegt in der Stärkung der Beine. Die Auswärtsdrehung der Hüfte (Rotation) ist nötig für das korrekte Positionieren (Placement) und die Flexibilität der Beine. Ein starkes Zentrum (Bauch) ist für viele Bewegungen sehr wichtig und nötig, genauso wie die Stärkung der Haltung, Arm- und Kopf-Ausrichtung.

 

Kinderballett, ab 4 Jahren

Ab 4 Jahren kann Ihr Kind die Grundlagen des Klassischen Balletts lernen. Die Grundlagen der Technik, die Haltung, die Positionierung der Hüfte, die Stärkung der Füsse und das Ausführen von fliessenden Armbewegungen sind bereits in einem jungen Alter wichtig. Alle diese Bewegungen werden durch Musik und Mimik interpretiert (Märchen, Prinzessin, Kommödiantische Figuren, Tiere usw.), welche es Ihrem Kind ermöglichen, Ausdruck durch Tanz zu erfahren.

 

Kinderballet, Level 2 – 5 / R.A.D. - + I.S.T.D. – Standard

Ab Level 2 ist Ihr Kind für tänzerische Übungen an der Ballettstange (Barre work) bereit. Diese konzentrieren sich auf Pliés, Tendus, Ronds de Jambes und Battments. Später kommen noch Dévelopés, Ronds de Jambes en l’air und Adagio dazu, in welche die jungen Tänzer eingeführt werden. Die Übungen an der Ballettstange (Barre work) sind die Grundlage für die Übungen in der Mitte des Tanzsaales (Centre work). Diese beinhalten Ports de Bras, Tendus, Pirouetten und Sprünge. Später kommen Adagio, Grand Battement, Allegro und Petit Batterie dazu, welche den Tänzern näher gebracht werden. Ein wohl verdientes Stretching und Abkühlen (Cooldown) beenden die Tanzstunde Ihres Kindes.

 

Stepptanz

Stepptanz ist bestens bekannt für seine einzigartigen Töne, Klänge und technischen Schritte, welche mittels Metallplättchen an den Schuhen erzeugt werden. In der Filmindustrie von 1930 – 1940 war der Stepptanz ausserordentlich populär, später erschien er in vielen bekannten Musicals. Die Schwerpunkte werden auf leichten bis komplizierten Rhythmen, aufwändiger Fuss-Technik und häufigem Gebrauch von Synkopen gelegt. Die verschiedenen Klänge und Techniken werden zu Schrittfolgen verbunden, Oberkörper- und Arm-Einsatz runden das tänzerische Erlebnis ab.

 

Stepptanz, ab 7 Jahren

Wir bieten Stepptanz für Kinder ab 7 Jahren an. In diesem Alter ist Ihr Kind rhythmisch gesehen weiter fortgeschritten und deshalb fähig, die Grundschritte, welche für den Stepptanz nötig sind, aufzunehmen. Ihr Kind erlebt eine Tanzstunde voller Energie, welche ihren Ausdruck in Rhythmus, Technik, freudigen Bewegungen und Spass findet.

Funky-Jazz

Das Funky-Jazz vereint traditionellen Jazztanz mit Hip-Hop Elementen und wird zu Pop- und Hip-Hop-Musik getanzt.

Die Stunde beginnt mit dem klassischen Warm Up des Jazz Dance gefolgt von Dehn- und Kraftübungen und Diagonalen mit Dreh- und Schrittkombinationen. Kombiniert mit Elementen aus Hip-Hop und Street Dance entsteht am Ende jeder Stunde eine funky Choreografie die einfach gute Laune macht.

Funky Jazz ist ein kreativer Fun-Kurs, der gleichzeitig die Grundtechniken des Jazztanzes vermittelt.

Visit Us On Facebook